Edson Cordeiro  22.02.    20:00

Der brasilianische Sänger und Entertainer Edson Cordeiro ist bekannt fur seine Verwandlungsfähigkeit und seinen Stimm-Umfang von vier Oktaven. Nicht umsonst nennt man ihn ein „Stimmwunder“.

Der Latin-Grammy-nominierte Sänger widmet sich in seinem neuen Programm „BOSSA“
ausschließlich der Musik seiner Heimat Brasilien. Er kehrt damit zu seinen Wurzeln zuruck und lädt sein Publikum zu einem intimen musikalischen Erlebnis ein.

Der Bossa Nova steht im Zentrum des Programms, mit den bekannten Liedern so genialer Autoren wie Tom Jobim, Luiz Bonfá und Vinicius de Morais. Edson Cordeiro zeigt in seinem Programm auch, was vor und nach dem Bossa Nova geschah. Die musikalische Bandbreite des Konzertes reicht von Afro-Sambas eines Baden Powell und den uberlieferten afrikanischen Gesängen einer Clemen na de Jesus bis zu den souligen 70er- Jahre-Grooves eines Jorge Ben Jor und Sérgio Mendes.

Was ist „BOSSA“? Das sind die Menschen Brasiliens, die ihre Seele, ihre Zärtlichkeit und ihren Rhythmus in die wunderschöne Musik einfließen lassen.

„Tristeza não tem m – Felicidade sim!“- „Traurigkeit hat keine Ende – das Gluck aber endet doch!“
A Felicidade (Das Gluck), ein Bossa Nova von Tom Jobim/Vinicius de Morais 


Tickets gibt es hier