edson Cordeiro             Fado Tropical    24.11.    20:00


Eine wunderbare, außergewöhnliche Stimme, eine charismatische Bühnenpersönlichkeit mit großer Präsenz: Edson Cordeiro präsentiert sein Fadoprogramm. 

Fado ist das portugiesische Wort für „Schicksal“. Fado erzählt vom Leben der einfachen Menschen, dem Meer, der Armut und vor allem von „saudade“ – der Sehnsucht. Sehnsucht nach einem besseren Leben, nach erfüllter Liebe, nach der Heimat – denn viele Portugiesen verließen das Land, um in der Fremde ihr Glück zu versuchen. So auch die Vorfahren des Sängers Edson Cordeiro, die nach Brasilien auswanderten und ihre Sprache, Musik und Kultur mitnahmen.

Dieses Programm hat im Namen den Zusatz „Tropical“, weil Edson Cordeiro Ausflüge vom klassischen Fado in tropische, brasilianische Gefilde wagt und auch Experimente nicht scheut: So sing er zum Beispiel ein altes Lied der sephardischen Juden in Ladino „Adio Kerida“ und den deutschen Schlager „Zwei Gitarren“.

Edsons Ehemann Oliver Bieber, der für die Dramaturgie des Abends verantwortlich ist, hat jedem portugiesischen Fado kurze deutsche Einleitungen voran gestellt, dass sich auch dem Publikum die Poesie der Lieder erschließt.

Der brasilianische Countertenor und Ausnahmesänger Edson Cordeiro blickt auf eine über 20- jährige internationale Karriere zurück. In seiner Heimat Brasilien ist er einer der beliebtesten und berühmtesten Interpreten. Er hat in den wichtigsten Konzertsälen Europas gesungen und mehrere goldene CDs erhalten. Seine Latin-Grammy-Nominierung erhielt er für ein reines Klassik-Album mit Countertenor-Repertoire. Eine seiner goldenen CDs bekam er für über 100.000 verkaufte „Disco Clubbing“ mit Dance-Music. 2015 erschien sein Album „Paradiesvogel“, im Februar 2017 seine neue CD „Fado“, die er mit portugiesischen Musikern an der Quelle des Fado in Porto aufgenommen hat.