Kiwanis benefiz-Konzert  08.12.    17:00


            Serving the Children of the World

Seit Jahrzehnten organisiert der Lübecker Kiwanis Club e.V. getreu dem obigen Motto Wohltätigkeitsveranstaltungen, deren Erlöse Kindern und Jugendlichen zugute kommen sollen. So werden auf regionaler Ebene in gezielten Maßnahmen z.B. die Ausstattungen schulischer und sozialer Einrichtungen durch Anschaffungen von Musikinstrumenten oder Sportgeräten verbessert.

In dieser Reihe von Charity-Events hat das Kiwanis Weihnachtskonzert  im Lübecker Kolosseum seit 2010 einen festen Platz im vorweihnachtlichen Kulturkalender der Hansestadt. Ursprünglich vom 2017 verstorbenen Pianisten Gottfried Böttger ins Leben gerufen, sind diese regelmäßig am am 2. Advent stattfindenden Konzerte seit Jahren ein wahres Gipfeltreffen  internationaler Jazz- und Bluesgrößen.

Stilistische Abwechslung und die mitreißende Performance und Spielfreude der hochkarätigen Künstler machen die Kiwanis Weihnachtskonzerte seit Jahren zu einem attraktiven  Leckerbissen für Freunde des musikalisch Besonderen.

Jürgen Attig, international renommierter Bassist und u.a. Mitglied im Orchester des Hamburger Musicals „Der König der Löwen“, hat nach dem Tod von Gottfried Böttger das Staffelholz der musikalischen Leitung übernommen. Attig, der auch moderierend durch das Konzert führt, konnte in diesem Jahr erneut eine Besetzung zusammenstellen, die sehr vielversprechend ist. 

Am 8. Dezember gibt es im Kollsseum neben einem Wiedersehen mit bekannten Gesichtern auch wieder Neuzugänge im Kreise von „Gottfried's Friends“. Wenn die musikalischen Freunde antreten, um für den guten Zweck der sozial engagierten Projekte des Kiwanis Clubs zu spielen, dürfen wir  uns wieder auf einen Abend mit Blues, Soul, Bossa Nova und swingendem Gypsy Jazz freuen!

Mit dem Wahl-Hamburger Ken Norris, dessen unverwechselbarer und charismatischer Bassbariton schon im vergangenen Jahr das Lübecker Publikum begeisterte, konnte noch einmal einer wichtigsten Künstler des zeitgenössischen Vokal Jazz verplichtet werden.

Eine Premiere ist die Mitwirkung der jungen und bezaubernden Sängerin Shereen Adams aus Braunschweig, die sich mit einem Ausschnitt ihres Repertoires aus Originals,Soul und Popklassikern vorstellen wird.

Ein weiterer, höchst erfreulicher Neuzugang ist Matthias „Maze“ Meusel.

Meusel ist ohne Übertreibung ein Weltklasse-Drummer, dessen Mitwirkung u.a. in den Bands von Roger Cicero, Take Six, aber auch Paul Anka und der Kelly Family für sich spricht...

Ebenfalls zum ersten Mal dabei ist Saxophonist und Flötist Stephan Abel.  Als souveräner Meister seines Fachs ist er einer der vielseitigsten Charakterköpfe der europäischen Musikszene. Ob als Leader seiner eigenen Projekte oder als Solist in den Bands u.a. von Randy Crawford, Gene Connors und Roger Cicero ist es die stets authentische Kraft seines ausdrucksstarken und virtuosen Spiels, die das Publikum fasziniert.

Mit von der Partie ist wieder Lutz Krajenski, ein brillianter Pianist, Organist und Arrangeur, dessen Tastenkünste und Fähigkeiten als musikalischer Mastermind international geschätzt und gefragt sind. Die Liste seiner Auftraggeber ist schier endlos und umfasst Stars wie Tom Jones, Udo Jürgens und Roger Cicero.

Krajenski ist ein funkensprühender Zauberer auf der Hammondorgel sowie am akustischen Klavier gleichermaßen – das können auch die  Konzertbesucher des Vorjahres bestätigen.

Django Nuevo widmet sich dem musikalischen Erbe des großen Django Reinhardt. Es ist das Ensemble um die Gitarrenvirtuosen Manusch und Roberto Weiss, die zusammen mit dem talentierten jungen Violinisten Benjamin Wiegand den Gypsy Jazz des „Hot Club de France“ authentisch und gleichzeitig neu interpretieren.

Erfreulicherweise konnte auch  Bastian Sick wieder für eine Mitwirkung  als Rezitator an diesem Abend gewonnen werden.

Sick ist mit seinen ebenso klugen wie humorvollen Betrachtungen der Besonderheiten und Verirrungen der deutschen Sprache der gefeierte Autor von Bestsellern wie „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ oder „ Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen“.

 

Das Kiwanis Weihnachtskonzert 2019:  Ein einmaliges Ereignis der Extraklasse in der Hansestadt Lübeck !